Fußball-AG

IMG_0074 (Small)

IMG_0087 (Small)

Die Fußball – AG der Anne-Frank-Schule besteht seit August 2001, wobei sich jedoch die Zusammensetzung durch Schulabgänge jedes Schuljahr verändert. Momentan besteht die Mannschaft aus 14 Mitspielern, die zwischen 12 und 19 Jahre alt sind. Seit letztem Jahr gibt es auch eine Nachwuchs-Fußball-AG für die Kleinen der Grund- und Mittelstufen, die mit genauso viel Eifer und Lust am Fußballspielen trainieren.

Trainingszeiten sind jeden Dienstag für die Kleinen von 11.30 bis 12.00 Uhr und für die Großen von 12.00-12.45 Uhr in der Turnhalle des Osterbach-Schulzentrums.  Die Trainingseinheiten bestehen aus einer Einstimmungs- und Aufwärmphase, einer gezielten Trainingsphase (z.B. Torschuss, Ballan- und –mitnahme, Passspiel, Standartsituationen etc.) und enden mit einem Abschluss-Spiel. Die Durchführung des Spiels bildet den Hauptteil des Trainings, bei dem die Spieler auch ermutigt werden, gelernte Techniken in der Wettkampfsituation anzuwenden.
Neben der Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten stehen die sozialen Aspekte genauso im Vordergrund.  Das Prinzip des Fairplay bildet hierbei einen Schwerpunkt.

Jedes Jahr nimmt unsere Mannschaft an den regionalen Vorrunden des hessischen Fußballturniers der Förderschulen für geistige Entwicklung teil. Der bisher größte Erfolg war 2006 der 2. Platz der Hessenmeisterschaft (Vize-Hessenmeister).

Darüber hinaus finden regelmäßig Trainingsspiele gegen Mannschaften anderer Förderschulen statt, so dass sich gute Kontakte und Freundschaften entwickelt haben.

Ungeachtet der bisherigen Erfolge ist die Schulmannschaft aus pädagogischer Sicht von großer Bedeutung. Für unsere Schüler bedeutet die Fußball – AG auch ein Stück weit Normalität, da sie auf Grund des allgemeinen Leistungsdrucks und Konkurrenzdenkens nicht die Möglichkeit haben, in einem Verein Fußball zu spielen.