Die Light-Box in der GS 1

Die Light-Box in der GS1

„Und, wer darf heute an die Light Box?“, diese Frage wird uns jeden Mittwoch beim Stundenplan aufhängen gestellt.
Die Light Box ist in der GS1 sehr beliebt und wird von den Kindern gerne genutzt. Wir gehen dazu immer mit ein bis zwei Schülern in den Snoezelraum, weil wir dort ungestört arbeiten können.

IMG_2016 (Medium)Die Light Box dient zur Förderung der allgemeinen Wahrnehmung und ist ein vielfältig einsetzbares Lernmittel.
Benutzt werden kann sie z.B. zur Schulung der Auge-Hand-Koordination oder zur Wahrnehmung verschiedenster Gegenstände. Da die Farben durch das regulierbare Licht besonders zur Geltung kommen, benutzen wir die Light Box meistens zum Lernen der (Grund-) Farben, zum Sortieren oder zum Erstellen von Farbreihen.

IMG_1817 (Medium)Aber auch zum Lernen der Formen, zum Zählen oder für Musterreihen ist die Light Box bestens geeignet.
Auf ihr können Arbeitsblätter anschaulicher dargestellt werden, wodurch die Aufmerksamkeit der Schüler länger vorhanden bleibt. Der Fantasie sind an der Light Box keine Grenzen gesetzt. Zudem spielen Alter und Lernstand keine Rolle, da die Light Box individuell einsetzbar ist.