Leitgedanken

  • Wir verstehen unsere Schule als Lebensraum, in dem gelernt und gearbeitet, aber auch gespielt, gelacht und gefeiert wird. In einer Atmosphäre gegenseitiger Anerkennung und Akzeptanz, Gerechtigkeit und Solidarität leben wir Gemeinschaft.
  • Wir fördern unsere Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage individuell erstellter Förderpläne, die sich an der Lernausgangslage im kognitiven, sozialen, emotionalen und physischen Bereich orientieren. Durch vielfältig differenzierte Lernangebote wird der Erwerb von Grundkenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten aus allen Lebensbereichen angebahnt und entwickelt.
  • Wir schaffen Handlungsräume, in denen Schülerinnen und Schüler ein positives Selbstbild aufbauen, verantwortungsbewusstes Handeln lernen und ihre Persönlichkeit entfalten können.
  • Wir setzten Methoden der Unterstützten Kommunikation ein, um nicht oder kaum lautsprachlich kommunizierende Schülerinnen und Schüler zu fördern.
  • Wir verhelfen unseren Schülerinnen und Schülern zu einem weitestgehend selbstbestimmten Leben in sozialer Integration.